Borstel

Borstel ist ein Stendaler Ortsteil rund zwei Kilometer nördlich des Stadtzentrums.
Der Ort wurde ursprünglich als Ringdorf unterhalb der Kirche angelegt.
1140 wird der Name "Borstel", welcher "Schutz" und "Behausung" bedeutet, erstmals urkundlich erwähnt.  

In der Zeit von 1150 bis 1170 gehörte Borstel zum Domkapitel Havelberg.

Die Kirche wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Sie liegt auf einer Anhöhe am Nordrand des Ortes.

Der Förderverein der Kirche Borstel freut sich über weitere Mitglieder.



Kontakt

Pfarrer Thomas Krüger

Pfarrer Thomas Krüger

Jakobikirchhof 3
39576 Stendal

Telefon 0 39 31 / 21 28 40
Telefax 0 39 31 / 21 06 11


Führungen nach Absprache unter Tel. 03931 21 28 40


Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen