St. Marien

Die gotische Marienkirche steht im Zentrum der Stadt und zieht dort sofort die Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich. Kurioserweise halten viele Besucher, die erstmals nach Stendal kommen, die Kirche für den bekannteren Dom. 

Die Marienkirche fasziniert durch ihren harmonischen Innenraum, der dank großer Fenster hell und freundlich wirkt. Eine weitere Kostbarkeit der Kirche ist das Geläut, das an Sonntagen oder zu besonderen kirchlichen Veranstaltungen zu hören ist. Die Tatsache, dass St.Marien für den Dom St. Nikolaus gehalten wird, lenkt unsere Aufmerksamkeit noch auf eine besondere Konstellation in der Stadt.

Der Dom als landesherrliche Stiftung ist, so besagt die Legende, von den Bürgern der Stadt nie als ihre Kirche akzeptiert worden. Vielmehr mühte man sich zu beweisen, dass die freien Bürger in der Lage sind, eine schönere und größere Kirche zu bauen.
Tatsächlich ist die Marienkirche einen Meter höher ist als der Dom. Ob die Kirche schöner ist, soll dem Urteil des Besuchers überlassen bleiben.



Kontakt

Pfarrer Joachim Kähler

Hallstraße 28
39576 Stendal

Telefon 0 39 31 / 68 90 44


Öffnungszeiten der Marienkirche

vom 2. Mai bis September:
Montag geschlossen

Dienstag bis Freitag:
10—12 Uhr und 15 - 17 Uhr
Sonnabend:
10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Sonn- und Feiertag:
14 - 16 Uhr

Kirchenführungen sind nach Absprache unter
Tel. 03931/ 21 21 36 möglich.


Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen