Willkommen in der Evangelischen Stadtgemeinde Stendal!


Samstags,11 Uhr: Orgelandacht in der Marienkirche

Freitag, 20.05.2022, 19 Uhr: Lieder aus der Stille - Ökumenische Taizé -Andacht in der Petri-Kirche




Die Ev. Stadtgemeinde Stendal gibt es seit dem Jahr 2000. Sie ist damals aus einem Zusammenschluss der ehemaligen Stendaler Gemeinden
Dom St. Nikolaus, St. Marien , St. Petri , Paulusund   Borstel    entstanden. Dadurch liegen große Teile des Stendaler Stadtgebiets im Einzugsbereich der Stadtgemeinde. Mit über 2400 Gemeindegliedern ist die Evanglische Stadtgemeinde Stendal die größte Gemeinde des Kirchenkreises   Innerhalb der Stadtgemeinde ist die Stendaler Domkantorei beheimatet. Sie strahlt weit über die Grenzen unserer schönen Hansestadt hinaus.In der Stadtgemeinde Stendal gibt es ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt. Musik und Gesang bilden einen wichtigen Teil des Gemeindelebens. Die Gruppen und Kreise treffen sich an verschiedenen Orten. Genaueres zu den Gruppen und Orten finden Sie unter der Rubrik Gemeindeleben.

Einen Überblick über alle Gemeindeaktivitäten gibt das vierteljährlich erscheinende Gemeindeblatt "Evangelisch in Stendal". Sie liegen auch in unseren Kirchen aus.


Die Junge Gemeinde trifft sich jeweils am Samstag, dem 21.05., 28.05., und 04.06., um 18 Uhr im Domstift.


Alle aktuellen Termine der Stadtgemeinde finden Sie auch in unserem Kalender unter der Rubrik Veranstaltungen.

 


Unser Gemeindebüro finden Sie im Domstift,
Am Dom 18 a.


Das Gemeindebüro ist ab sofort montags von 9:30 - 11:30 Uhr geöffnet.

Außerhalb der Sprechzeit wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an
Pfarrer Markus Schütte
(03931 / 410 70 07)
oder
Pfarrer Thomas Krüger
(03931 / 21 28 40)

Weiterführende Information für unsere Region:

St. Jacobi Stendal:
http://jacobistendal.de/

Kirchenkreis Stendal: 
https://kk-stendal.nadminstudio.de/

Glockenverein St. Marien: 
https://glockenverein.de/

Förderkreis Dom St. Nikolaus: 
http://www.foerderkreis-dom-stendal.de/

Domkantorei: 
http://www.domkantoreistendal.de/
 


Als die drei Freunde Hiobs all das Unglück hörten, das über ihn gekommen war, kamen sie und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz sehr groß war. Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
Hiob 2,11.13 Galater 6,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen